Frame & Frequency VIII

7. bis 8.Mai UND 3.Juni bis 7.August 2022, Buchanan Room, Rockville / Maryland / USA

Vernissage 10.Juni 2022 ab 19 Uhr

„Frame & Frequency ist ein fortlaufendes internationales Screening-Programm für neue Medien, Film- und Videokunst, das von VisArts präsentiert wird. In dieser Ausgabe werden die Arbeiten von 18 internationalen Künstlern aus den USA, Kanada und Mexiko, aus der Ukraine, Belgien, Singapur, Griechenland und anderen Ländern gezeigt. Diese neuen Medien, Experimentalfilme und Videoarbeiten erforschen die zeitgenössische visuelle Kultur und präsentieren ein intimes Panorama der Vielfalt und Bandbreite der Videokunst in der heutigen künstlerischen Praxis – einschließlich verschiedener Themen wie Pandemieerfahrungen, Klimawandel, Aneignung, Simulation vs. Repräsentation, Wiederholung, Identitäts- und Geschlechterpolitik sowie formale Untersuchungen von Film und Video als Medien.

Frame & Frequency zielt darauf ab, eine vielfältige Gruppe von Künstlern zu präsentieren, die mehrere Generationen und kulturelle Hintergründe, Nationalitäten und persönliche Geschichten repräsentieren und gleichzeitig die beeindruckende Beherrschung der Video- und neuen Medientechnologien durch die Künstler demonstrieren.

In dieser Ausgabe sind folgende Künstler vertreten: Adán De La Garza, Alana Bartol, Alex Culshaw, Alexander Isaenko, Benson A’kuyie, Carlos Vázquez, Clem Routledge, Dina Kelberman, Eri Kassnel, Guido Devadder, Jacob Raeder, Johannes DeYoung, Masha Vlasova, Nate Dorr, Nelson Fernandes, Niya B & Bunny Cadag, Sebastian Mary Tay, und Wheeler Winston Dixon“

https://www.visartscenter.org/event/frame-frequency-viii/
Visits: 570
Today: 30
Total: 90879

Schlaf gut, Liebes

2022, Videoinstallation, 3:46 min

Was bedeutet es eine gute Mutter zu sein? Vielleicht gibt es universale Eigenschaften, die frei von sozio-kultureller Prägung sind. Tatsächlich aber wird das Muttersein von gesellschaftlichen Konventionen geprägt, die – über die Zeit betrachtet – nicht immer gleich waren.

Von einem alten Familienalbum und einem Märchen der Gebrüder Grimm inspiriert entwickelt sich hier eine Geschichte, die nachdenklich macht.

Visits: 46
Today: 5
Total: 90879

Samia läuft

Premiere 2.03.2018

Junges Theater Augsburg, Studiobühne im Kulturhaus Abraxas

Regie: Susanne Reng

Videoinstallationen: EKH

Die endliche Geschichte der Samia Yusuf Omar. Nach dem Roman „Mit Träumen im Herzen“ von Giuseppe Catozzella

https://vimeo.com/703657066

„Samia Yusuf Omar war eine junge somalische Läuferin. Das Laufen war ihre große Leidenschaft. Sie trainierte in der vom Krieg zerbombten und von der al-Shabaab-Miliz kontrollierten Hauptstadt Mogadischu trotz aller Hindernisse, die sich ihr in den Weg stellten.

Sie schaffte die Teilnahme an der Olympiade 2008, wo sie als Letzte ins Ziel kam. Bei der Olympiade 2012 in London wollte sie unbedingt wieder dabei sein, doch die Verhältnisse in Somalia hatten sich weiter verschärft. Der einzig mögliche Weg, ihren Traum zu leben, war inzwischen die Flucht. Samia ertrank im Frühsommer 2012 im Mittelmeer vor der Küste von Lampedusa.

Das Junge Theater Augsburg erzählt von Samias Liebe zum Laufen mit den Mitteln des Objekt- und Puppentheaters, unterstützt von Videoprojektionen und Musik.“ ( https://www.jt-augsburg.de/samialaeuft )

Visits: 214
Today: 0
Total: 90879

Mutbürger

Eine Theatrale Begegnung mit geflüchteten Jugendlichen, Sommer 2016

Junges Theater Augsburg, Kresslesmühle, Augsburg

Regie: Susanne Reng

Regie-Assistenz: Simone Zillhard, Ramadan Ali

Video & Soundinstallationen: EKH

Visits: 24
Today: 0
Total: 90879

ALC Videoartfestival

Videokunst Festival in Alicante, Spanien vom 5. bis 14.Mai 2022

MACA – Museum of Contemporary Art of Alicante
Plaza Sta. María, 3
Alicante, Spain

Tage des Offenen Ateliers

20. bis 21.Mai 2022, die Künstlerin ist anwesend!

Sonntag, 21.Mai, 15 Uhr Künstlergespräch

DieZ-Diedorfer Zentrum für Begegnung

Bahnhofstraße 18

86420 Diedorf

Flyer hier downloaden:

Odyssee

2022, Animation, 1:50 min

Die Schönheit des Lebens und dessen antroposophischer Tod.

Visits: 1405
Today: 1
Total: 90879

Childhood Must Be Beautiful

2022, Video, 3:50 min

Nachdenken über den Mythos „Mutterschaft“.

Was bedeutet es, eine „gute“ Mutter zu sein?

Wer legt den Maßstab fest?

Das Mutterbild wird seit Jahrhunderten in jeder Kultur von religiös motivierten Idealen geprägt, deren westliches Vorbild Maria ist. Sie verkörpert männliche Macht-Phantasien von Keuschheit, Unterwürfigkeit, Selbstlosigkeit und von bedingungsloser Loyalität – Eigenschaften, die auch heute noch das Frauenbild in nahezu jeder patriarchalen Gesellschaft prägen.

Dieses Bild ist brüchig und beginnt sich zunehmend aufzulösen. Frauen wollen selbstbestimmt sein.
Aber was bedeutet es eine „gute“ Mutter zu sein?
Nachdenken über den Mythos „Mutterschaft“…

Visits: 1182
Today: 0
Total: 90879