Imajitari – Intern. Dance Film Festival

Die Vorführung findet vom 29. September bis 2. Oktober 2022 im Kineforum – Taman Ismail Marzuki, Jakarta / IDN statt.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden die besten 6 Werke von der Jury ausgewählt.

imajitari.id/2022-festival/results

Vielfalt ist unvermeidlich, vor allem im Kontext der immer komplexeren soziokulturellen Entwicklung der heutigen Gesellschaft, die sich auch auf die größere Vielfalt von Tanzfilmen in verschiedenen Sprachen auswirkt. Im Jahr 2022 wurden bei IMAJITARI rund 1.000 Werke aus mehr als einem Dutzend Ländern der Welt eingereicht, was die Räumlichkeit der Tanzfilmpraxis verdeutlicht, die nicht mehr zentralisiert ist.

Imajitari Festival Komitee

ARTMUC 2022

Teilnahme an der diesjähigen ARTMUC am Stand der GEDOK München

7. bis 9. Oktober 2022

MTC World of Fashion
Ingolstädter Straße 45
80806 München

29. Aichacher Kunstpreis

Vergabe des 29. Aichacher Kunstpreises durch die Stadt Aichach und die Sparkasse Aichach-Schrobenhausen

am Sonntag, 18. September 2022 um 15 Uhr

im SanDepot Aichach
Donauwörther Str. 36
86551 Aichach

Ausstellungsdauer: 18. September bis 23. Oktober 2022

Ausstellende Künstler: Regina Baierl, Ragela Bertoldo, Christian Bungies, Adam Cmiel, Lola Cuallado, Julia Dietrich, Ilse Feiner, Geraldine Frisch, Maximilian Gessler, Franz Günther, Andreij Herzog, Thomas Huber, Erika Kassnel-Henneberg, Christina Kirchinger, Klasse Ziese AdbK Nürnberg, Andreas Knapp, Fjodor Krasnikow, Katharina Lehmann, Martin Lehmer, Antje Lindner, Annette Marketsmüller, Christine Metz, Fabian Oppolzer, Sun Yun Park, Jungmin Park, Nadine Pasianotto, Christine Reiter, Stephanie Rössing, Andrea Sandner, Norbert Schessl, Turid Schuszter, Ingrid Settelmeier, Bea Stroppa, Sandra Tröger, Stephanie von Hoyos, wabato movement

Visits: 53
Today: 3
Total: 166725

Fuck You, Next

Ausgabe #2: https://fuckyounext.com/, Online-Veröffentlichung vom 6.August 2022

„Unsere Geschichte: Wir sind auffällig und unkonventionell. Sie mögen vielleicht nicht alle Personen mögen, die das hier schreiben, aber unsere Arbeit verschiebt Grenzen und verändert die Art und Weise, wie wir die Welt sehen. Viele unserer Arbeiten konzentrieren sich auf kleinere, alltägliche Aktivitäten, aber wir glauben, dass dies die Grundlagen der Zukunft sind. Nicht alle Kunst ist groß. Vieles davon findet sich in unserem täglichen Leben wieder. Unser Ziel ist es, beides auf einfühlsame und herausfordernde Weise zu zeigen. Wir hoffen, dass wir die Zukunft schaffen, die wir uns wünschen.“

https://fuckyounext.com/about/

Aichacher Kunstnacht & Kunstmeile

Kunstnacht am 3. Juni 2022, ab 17 Uhr & Kunstmeile im Juni / Juli 2022

Über 40 Künstlerinnen, Künstlern und Kunsthandwerker stellen aus

viele Mitmachangebote von Kinderschnitzen bis Malschleuder und afrikanischem Trommel-Workshop

Mit dabei: Stereostrand, Blumenthal, Paartalia, Fair Trade Town Aichach, Caritas, Bücherei

großes Live-Painting vom Graffitiverein „Die Bunten“

fünf verschiedene Musik Acts

Special-Preview der Kunstvereins-Mitgliederausstellung im San Depot bis 22 Uhr

gastronomische Angebote 

Videoinstallation im Wittelsbacher Museum bis 22 Uhr

Kunstaktionen von Kindergärten und der Wittelsbacher Realschule

längere Laden-Öffnungszeiten

Ausstellung mit Live Musik der Gruppe AIC Creativ im Köglturm

https://www.aichach.de/Freizeit/Veranstaltungen/Kunstnacht

KunstMeile.2022

Kunst in allen Dimensionen – Aichachs Innenstadt wird zum Kunstraum!

Vom 3. Juni bis 3. Juli heißt es wieder: Kunst in allen Dimensionen – ganz Aichach wird zum Kunstraum. Neben den traditionellen Ausstellungsflächen in Geschäften wird auch der öffentliche Raum bespielt. Denn Kunst im Außenraum kann jederzeit von Allen ohne Zugangshürden erlebt werden. Mehr als 50 Künstlerinnen und Künstler aus der Region und aus ganz Bayern beteiligten sich ebenso wie örtliche Kindergärten. https://www.aichach.de/Freizeit-G%C3%A4ste/Kultur-Termine/Kunstmeile2022/

Alle Künstler

Visits: 234
Today: 0
Total: 166725

Mitgliederausstellung

03.06.22 – 26.06.22, SanDepot Aichach, Donauwörther Str.36, Aichach

Ausstellungsdauer:
3.06.2022 – 26.06.2022

Preview zur Aichacher Kunstnacht:
Freitag, 3. Juli 2022, 17.00 Uhr – 22.00 Uhr

Vernissage:
Samstag, 4. Juni 2022 um 15.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag
jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr,
sowie auf Anfrage

Feminist Border Arts Film Festival

Juni 2022, Mobiles Video-Event #SolidarityShorts, New Mexico State University, Las Cruces, New Mexico, USA

„Das Feminist Border Arts Film Festival zelebriert die Kraft des Kinos als kreatives Werkzeug, um über dringende soziale Themen und zum Nachdenken anregende Darstellungen von Identität und Differenz zu reflektieren. Das Festival definiert „feministische Grenzkünste“ als eine Praxis, die die Grenzen konventioneller Repräsentation herausfordert, indem sie Geschichten vom Rande aus erzählt; Schwellenvisionen von den Rändern, die neue Sichtweisen schaffen, die unterrepräsentierte Formen des Wissens visualisieren. Ausgewählte Filme lassen das Versprechen des Kinos wieder aufleben, die Möglichkeit des Films, den Geist zu öffnen, neue Sichtweisen zu schaffen und entmenschlichende Formen der Darstellung in Frage zu stellen.

Das Feminist Border Arts Film Festival findet in New Mexico statt – einem Bundesstaat, zu dem neunzehn souveräne Pueblo-Nationen gehören und der weniger als 50 Meilen von der Grenze zwischen den USA und Mexiko entfernt liegt – und hat sich zum Ziel gesetzt, über Identität, Differenz und Grenzerfahrungen sowie über Fragen der Souveränität, Entkolonialisierung, Zugehörigkeit und humanisierende Erfahrungen nachzudenken. Das Festival definiert „feministische Grenzkünste“ als eine Praxis, die die Grenzen konventioneller Repräsentation herausfordert, indem sie Geschichten vom Rande aus erzählt; Schwellenvisionen von den Rändern, die neue Sichtweisen schaffen, die unterrepräsentierte Wissensformen sichtbar machen. Ausgewählte Filme lassen das Versprechen des Kinos wieder aufleben, die Möglichkeit des Films, den Geist zu öffnen, neue Sichtweisen zu schaffen und entmenschlichende Formen der Darstellung in Frage zu stellen.“

https://filmfreeway.com/FeministBorderArtsFilmFestival

Mehr Informationen: https://fba.nmsu.edu/